Abrechnung für Pflegebetriebe

Nicht nur die Ansprüche an die Pflege steigen, auch die Abrechnung der Pflegeleistungen ist komplexer geworden. So hat jeder Kostenträger eigene Vorstellungen davon, wie eine Abrechnung gemäß der jeweiligen Vorgaben auszusehen hat – Vorgaben, die ein Pflegedienst beachten muss, um zu seinem Geld zu kommen. Dass die Auszahlung dann länger auf sich warten lässt, macht die Finanzplanung nicht einfacher.

Sparen Sie sich den hohen Aufwand der Selbstabrechnung und das lange Warten auf Ihr Geld – und setzen Sie auf die Abrechnung der DZH. Denn mit ihr gewinnen Sie auf einfache Art und Weise wichtige finanzielle und zeitliche Freiräume.

  • Abrechnung gegenüber allen Krankenkassen und Sozialämtern
  • Privatabrechnung
  • Schnelle Auszahlung zu 100 % in einer Summe – auf Wunsch schon nach 48 Stunden
  • Freie Einsendetermine
  • Prüfung und DTA-gerechte Aufbereitung Ihrer Unterlagen (§ 302 SGB V und § 105 SGB XI)
  • Versicherung Ihrer Belege gegen Diebstahl, Brand und Leitungswasserschäden – in Ihrem Betrieb, auf dem Postweg und bei der DZH
  • Rückläuferbearbeitung
  • Mehrstufiges kaufmännisches Mahnverfahren
  • Erfüllung aller datenschutzrechtlichen Vorgaben
  • Jederzeit Überblick im DZH Online Service
Abrechnung für Pflegebetriebe

nach oben