ALTENPFLEGE 2014: DZH feiert 70 Jahre mit günstigem Jubiläumsangebot

Ihr 70-jähriges Jubiläum feiert die DZH (Dienstleistungszentrale für Heil- und Hilfsmittelanbieter GmbH) mit einem besonderen Jubiläumsangebot: Zur ALTENPFLEGE 2014 in Hannover dürfen sich Pflegebetriebe über einen kräftigen Rabatt freuen. Ob der DZH Abrechnungsservice, die Pflegesoftware DZH ambulant oder die Intensivpflege-Software DZH intensiv – passend zu 70 Jahren DZH bietet das Hamburger Abrechnungshaus diese drei Lösungen zu jeweils 70 % des normalen Listenpreises an. Über das Jubiläumsangebot können sich die Besucher der ALTENPFLEGE (25. bis 27.03.) am Messestand der DZH informieren: An Stand G16 in Halle 24 stellen die DZH-Berater alle Lösungen für Pflegebetriebe gern in einem persönlichen Gespräch vor.

„Mit 70 Jahren zählt die DZH zu den traditionsreichsten Abrechnungshäusern in Deutschland“, erklärt DZH-Vertriebsleiter Andreas Taeker. „Und weil es bei uns gute und erfolgreiche Tradition ist, den Kunden in den Mittelpunkt unserer Arbeit zu stellen, unterstreichen wir das mit einem günstigen Jubiläumsangebot.“ Pflegedienste, die sich während der ALTENPFLEGE für den DZH-Abrechnungsservice entscheiden, profitieren dabei nicht nur von 30 % Rabatt in den ersten drei Monaten, sondern von allen Vorteilen der Abrechnung: Ob die Auszahlung aller Forderungen nach 48 Stunden, deutlich weniger Rückläufer, der kostenlose DZH Online Service für den optimalen Überblick oder die Übernahme des kaufmännischen Mahnverfahrens – mit dem Abrechnungsservice sparen Pflegebetriebe Monat für Monat Zeit und Geld.

Zeit- und Geldersparnis bieten auch die Software-Lösungen DZH ambulant und DZH intensiv: Für nur 70 % des Listenpreises sichern sich ambulante Pflegedienste sowie auf die Intensivpflege spezialisierte Betriebe eine Software-Lösung, die sie bei allen Aufgaben ihrer anspruchsvollen Arbeit unterstützt und ihnen hilft, Prozesse zu optimieren. DZH ambulant und DZH intensiv passen sich mit ihrem modularen Aufbau genau den individuellen Anforderungen des Pflegebetriebs und der jeweiligen Pflegeform an – so hält z. B. DZH intensiv viele zusätzliche Dokumentationen wie Absaug- und Beatmungsprotokolle mit Soll-Ist-Wert-Vergleich und eine patientenbezogene Dienstplanung bereit.

Weitere Informationen zu den DZH-Lösungen für Pflegebetriebe auf www.dzh-online.de.

nach oben